Dorfstraße 41 | 25881 Tating | Tel. 04862/39 89 983

Ihre Gastgeber

Wie aus Liebe Leidenschaft wurde…
Am Anfang waren es die Ferien: Buddeln im Sand, Drachen steigen lassen am schier endlosen Ordinger Strand, Ponyreiten bei Dörthe Hennings und Süßigkeiten kaufen im Tante Emma Laden von St. Peter. Nicole Buttge erinnert sich nur zu gern an ihre Kindheit, in der sie jede Sommer- und Herbstferien an der Nordseeküste von St. Peter-Ording verbrachte. Diese Verbundenheit teilt sie seit vielen Jahren mit ihrem Mann Assmus und inzwischen auch mit ihren drei Kindern Titus, Emilia und Carlotta.

Auf der Suche nach einem festen Feriendomizil in der Region sind sie nach Tating gekommen, das sie nicht zuletzt durch Abrahams Gasthof gut kannten. Schnell ist das beschauliche Dorf zu einer zweiten Heimat geworden und Architekt Assmus Buttge verliebte sich von Anbeginn in das historische Juwel in der Dorfstraße. Auch Nicole Buttges Liebe zu alten Dingen ließ den gemeinsamen Gedanken reifen, das Traditionshaus zu neuem Leben zu erwecken.


Es folgten Gespräche mit dem Ehepaar Abraham, das den Gasthof stolze 53 Jahre lang betrieb und nach so einigen, in herzlicher Atmosphäre verbrachten Stunden, wurde der Kauf beschlossen. Natürlich mit dem gern gegebenen Versprechen, dass das historische Ambiente im Sinne des Denkmalschutzes gewahrt bleibt und im „Gästehaus Tating“ mit gleicher Herzlichkeit viele Gäste von Nah und Fern willkommen geheißen werden. Dass auch die Erhaltung der Fassade -trotz brandschutz- und denkmalschutztechnisch hohen Anforderungen- oberste Priorität hat, versteht sich von selbst. Ein Kleinod schleswig-holsteinischer Geschichte bleibt Land und Leuten erhalten und wird auch noch den nachfolgenden Generationen Geschichten erzählen können.

 

gaestehaus tating anfahrt